Oktober 25, 2020

Vitalstofftherapie

Vitalstoffe – orthomolekulare Medizin

„Orthomolekulare Medizin – auch Vitalstoffmedizin oder Mikronährstoffmedizin genannt – ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.“ (Linus Pauling, Science 160, 265/1968).

Diese Form der Medizin beschäftigt sich mit der Prävention und Therapie von Krankheiten mittels Vitalstoffen. Unter dem Begriff Vitalstoffe versteht man alle Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und ungesättigten Fettsäuren.

Man erkannte, dass die meisten alltäglichen Krankheiten durch eine Störung des biochemischen Gleichgewichts im Körper oder durch chronische Belastungen aufgrund fremder Substanzen entstehen. Durch den Einsatz einer möglichst gezielten und individuellen Gabe von Vitalstoffen, ist es möglich, dieses Ungleichgewicht zu korrigieren. Die Vitalstofftherapie stellt somit ein äußerst wirksames und natürliches Behandlungsverfahren dar.

Preis

  • ab 20 Euro
    inklusive Beratung