Oktober 25, 2020

Akupunktur

Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Therapieform, die in den letzten Jahren auch in Europa immer mehr Anklang findet. Ursprünglich ist sie ein Teil der Traditionellen chinesischen Medizin. Selbst die Wissenschaft hat die Wirkung der Akupunktur mittlerweile anerkannt und auch viele Krankenkassen ersetzen Akupunkturleistungen.

Was ist Akupunktur?

Mit feinen Nadeln, die es in unterschiedlichen Ausführungen gibt, werden Punkte auf der Körperoberfläche gestochen. Diese sind nicht wahllos angeordnet, sondern verlaufen auf sogenannten Meridianen. Da gibt es zum Beispiel den Magenmeridian, Lungenmeridian, Gallenblasenmeridian usw. Es gibt verschiedene Modelle der Akupunktur:

  • Körperakupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Handakupunktur

Bei welchen Erkrankungen kann Akupunktur helfen?

Es gibt eine Vielzahl der Erkrankungen, bei denen Akupunktur eingesetzt wird. Alle kann man nicht aufzählen, deshalb nenne ich hier nur einen Auszug:

  • Migräne
  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Tennisellenbogen
  • Erkrankungen des Bewegungssystems
  • neurologische Erkrankungen
  • Asthma, Heuschnupfen
  • Tinnitus
  • Menstruationsbeschwerden
  • u. v. m.

Preis

  • ab 20 Euro je Akupunktursitzung – meist sind 6 Sitzungen erforderlich